Homöopathische Ordination

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie zur Anregung der Selbstheilungskräfte. Homöopathische Arzneien sind Information für den Organismus, durch Eigenregulation aus dem Gleichgewicht geratene Funktionen zu „heilen“. Somit ist die Homöopathie in Phasen des Lebens, wo möglichst wenig eingreifende bzw. mit Nebenwirkungen behaftete Therapien eingesetzt werden sollen – wie z.B. in der Schwangerschaft oder bei Säuglingen und Kleinkindern – besonders hilfreich.

Beispiele für Indikationen für homöopathischen Therapie sind:

  • Säuglingsalter: Adaptionsstörungen Neugeborener, Stillprobleme und Trinkschwierigkeiten, Trimenonkoliken, Ekzeme, Neurodermitis, grippale Infekte, Bronchitis, Schlafstörungen, Entwicklungsstörungen
  • Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche: Infektanfälligkeit, Abwehrstärkung, Konstitutionstherapie, fieberhafte Infekte, vergrößerte Adenoide, Seromukotympanon, obstruktive Bronchitis, Hauterkrankungen wie Warzen, Neurodermitis, Verdauungsstörungen. Weiters Probleme im geistig-seelischen Bereich wie Verhaltensstörungen, Angstzustände nach traumatischen Erlebnissen, ADHS, Schulstress und Schlafstörungen
  • In jedem Alter: Begleitende Therapie von chronischen Erkrankungen und bösartigen Erkrankungen

Homöopathische Erstordination (60 min): 170€

Homöopathische Folgeordination: 100€


Spezialisten